Wichtiger Hinweis:
Dies ist eine Test-Installation!

Bestellungen oder Anfragen werden NICHT bearbeitet!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

1. Alle Bestellungen und Aufträge werden von uns nur unter Zugrundlegung dieser Bedingungen angenommen. Andere Bedingungen sind für uns nicht bindend, wenn sie von uns nicht schriftlich anerkannt werden.
Sämtliche Vereinbarungen, insbesondere auch die mit unseren Vertretern, haben nur dann Gültigkeit, wenn sie von uns schriftliche bestätigt werden. Unsere Angebote sind freibleibend. Der Auftraggeber ist an seine Bestellung einen Monat gebunden.

2. Wir bemühen uns stets um genaue Einhaltung der Lieferzeit oder –frist. Schadensersatzansprüche aus Verzögerungs-Schäden wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen.

3. Wir halten uns vier Monate nach Vertragsabschluss an unsere Preise gebunden. Danach sind wir berechtigt, bei einer Steigerung von Material- und Rohstoffpreisen, Löhnen und Gehältern, Herstellungs- und Transportkosten die am Tage der Lieferung gültigen Preise zu berechnen. Preise gelten mangels anders lautender Vereinbarungen ab Sitz Wuppertal.

4. Jede Gefahr geht auf den Besteller über, sobald der Liefergegenstand unsere Geschäftsräume oder das Auslieferungslager verlässt.

5. Kommt der Beststeller seiner Abnahmeverpflichtung nicht oder nicht rechtzeitig nach, sind wir ohne Mahnung oder Fristsetzung berechtigt, auf Kosten und Gefahr des Bestellers Einlagerung vorzunehmen oder nach Mahnung und Fristsetzung Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen oder ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

6. Für alle Lieferungen wird in der Weise Gewähr übernommen, dass Ware nach unserer Wahl entweder nachgebessert oder zurückgenommen und entweder zu den berechneten Preisen gutgeschrieben oder durch einwandfreie Ware ersetzt wird. Schlägt eine Nachbesserung fehl, wird die Ware zurückgenommen und der Kaufpreis herabgesetzt.

7. Beanstandungen jeglicher Art- auch hinsichtlich Maß und Gewicht- sind vom Einbau oder Weiterverarbeitung unverzüglich, bei äußerlich erkennbaren Mängeln innerhalb von 10 Tagen, bei nur nach Untersuchung feststellbaren Mängeln spätestens innerhalb von drei Monaten nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen.

8. Bei Fremderzeugnissen beschränkt sich unsere Haftung auf die Ansprüche, die gegen den Vorlieferanten oder Hersteller gegeben wären.

9. In jedem Fall beschränken sich unsere eventuellen Schadensersatzverpflichtungen auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

10. Das Eigentum an den von uns gelieferten Gegenständen geht erst dann auf den Käufer über, wenn er seine gesamten Verbindlichkeiten bei uns erfüllt hat.
Im Falle des Wiederverkaufs sowie bei Vermischung und Verbindung tritt hiermit der Besteller seine
Forderungen oder seine Eigentums- bzw. Miteigentumsrechte an uns ab.
Bei Be- oder Verarbeitung werden wir voll oder anteilig Eigentümer des neu geschaffenen Gegenstandes.
Bei Einbau unserer Ware in Gegenstände Dritter tritt der Käufer seine Vergütungsansprüche im Zeitpunkt des Einbaus anteilig nach dem Wert unserer Ware an uns ab.

11. Von einer Pfändung oder jeder Beeinträchtigung unserer Rechte an der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware oder der entsprechenden Forderungen ist uns vom Käufer unverzüglich Anzeige zu machen.

12. Unsere Rechnungen sind zahlbar: 8 Tage netto Kasse.
Aufrechnung mit Gegenforderungen ist, soweit sie nicht unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind, ausgeschlossen. Dies gilt für Zurückbehaltungsrechte entsprechend. Nach Ablauf der Zahlungsfrist werden Verzugszinsen in Höhe von 2% p.a. über dem Bundesbankdiskont, mindestens 6% p.a., berechnet. Die Geltendmachung von weitgehendem Verzugsschaden, insbesondere Zinsbelastung bei eigenem Bankkredit, ist zulässig.
Die Annahme von Schecks und Wechseln, zu der wir nicht verpflichtet sind, erfolgt unter dem Vorbehalt des Zahlungseinganges, der Diskontmöglichkeit bei unserer Bankverbindung und gegen Erstattung der Diskont- und sonstigen Spesen.
Wir sind berechtigt, die Wechsel jederzeit ohne Begründung demjenigen zurückzugeben, der sie uns in Zahlung gegeben hat und sofortige Hergabe barer Zahlungsmittel zu verlangen.
Bei Zahlung durch Schecks oder Wechsel gilt diese mit Eingang des Gegenwertes als erfolgt. Im Falle des Zahlungsverzuges oder bei Bekanntwerden von Zahlungsschwierigkeiten sing wir berechtigt, alle offenen Forderungen sofort fällig zu stellen. Wir können in diesem Fall ohne Nachfristsetzung von noch offenen vertraglichen Verpflichtungen zurücktreten oder die weitere Belieferung von der Vorauszahlung des Kaufpreises oder von Sicherheitsleistung abhängig machen.

13.  Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten- einschließlich Wechsel- und Urkundenprozesse- ist Wuppertal, soweit gesetzlich zulässig. Für Streitigkeiten über die Gültigkeit dieses Vertrages und aus diesem Vertrag gilt nationales deutsches Recht.

14. Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


Warenkorb  

Keine Produkte

0,00 € Versand
0,00 € Steuer
0,00 € Insgesamt

Preise inkl. MwSt.

Warenkorb zur Kasse

Verkaufshits

Momentan keine Verkaufshits